Friedrich-Wilhelm Braband Chile-Argentinien

Vom Rio de la Plata in die Atacama-Wüste

Dienstag, 21.01.2020
19:30 Uhr
Abendkasse: 8,00 €

Friedrich-Wilhelm Braband Chile-Argentinien

Vom Rio de la Plata in die Atacama-Wüste

 

Auf einer spannenden Reise durch die Länder  Argentinien und Chile erlebten Friedrich-Wilhelm Braband mit seiner Frau beeindruckende Momente. In einer fast selbst organisierten  und geplanten Reise bewältigten die beiden auch unterschiedlichste Anforderungen an die umstände vor Ort.

In den Sümpfen, Esteros de Ibera, im Norden von Argentinien begegneten sie den Kaimanen und Wasserschweinen. Im subtropischen Regenwald an den Wasserfällen von Iguazu scheuten sie auch nicht die Bootsfahrt unter den Fällen.

Die Anden mit ihren Höhen von fast 1500m stellten wieder ganz andere Anforderungen dar mit den Temperaturschwankungen auf den Salzseen und Geysirfeldern, in den frühen Morgenstunden von bis zu 15 Grad minus bis zur Mittagszeit mit über 40 Grad. Die tiefen Eindrücke aus der Atacama-Wüste bis zur Hauptstadt Santiago de Chile kommen in den mitgebrachten Bildern stark zur Geltung.

Im Abschluß erlebten sie an der Pazifik-Küste die faszinierende und pulsierende Hafenstadt Valparaiso auf den diversen Hügeln und mit wie an Wänden klebenden Häusern.

Grönland - Impressionen einer anderen Welt

Mittwoch, 22.01.2020
19:30 Uhr

Grönland - Impressionen einer anderen Welt

 

Der Globetrotter und Fotograf Reinhard Pantke bereiste in den Jahren 2018 und 2019 Grönland im Sommer und Winter.  Zu Fuß, per Boot und Flugzeug erkundete er hauptsächlich die Westküste der größten Insel der Welt, die fast 6x so groß ist wie Deutschland und noch nicht mal 60.000 Einwohner hat. Grönland mit seinen unermesslichen Eisflächen ist noch heute im wahrsten Sinne ein riesiger, weißer Fleck auf der Landkarte.

Doch Grönland bietet viel mehr als nur riesige Eisflächen und gigantische Eisberge: Reinhard Pantke zeigt in eindrucksvollen Impressionen mit Bildern und Filmen die in den kurzen Sommern explodierende Natur und die Tierwelt, die sich an Land und im Meer an das raue Klima angepasst hat. Außerdem gibt es Eindrücke vieler abseits gelegener, bunter Orte, in denen Menschen am Rande der bewohnbaren Welt leben. Ein Abstecher führt auch in den abgelegenen, wilden Osten Grönlands nach Tasilaq. Reinhard Pantke schildert aber auch den Wandel, den die Klimaveränderung für die Grönlander mit sich bringt, und erzählt viele ungewöhnliche und spannende Geschichten. Außerdem nimmt der Globetrotter die Besucher in kurzen Abstechern in den Norden und Westen Islands mit.

Karten 11,- (erm.)/ 13,- Euro

Kartenvorverkauf (ab 1.12.): "SFU" und Brunsviga

 

Harald Schaffer, Marokko Tausendundeine Nacht, Widersprüche und Scheinheiligkeiten

Mittwoch, 29.01.2020
19:30 Uhr
Abendkasse: 15,00 €
Vorkasse: 12,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Harald Schaffer, Marokko Tausendundeine Nacht, Widersprüche und Scheinheiligkeiten

 

DER VORTRAG WURDE VOM VERANSTALTER KURZFRISTIG ABGESAGT. EIN ERSATZTERMIN WURDE NOCH NICHT VEREINBART.