Andreas Pröve / CHINA

PLANETVIEW-Show über eine verrückte Rollstuhl-Reise

Donnerstag, 24.10.2019
19:30 Uhr

Andreas Pröve / CHINA

PLANETVIEW-Show über eine verrückte Rollstuhl-Reise

 

Zum Auftakt der Lichtbildshow-Saison präsentiert PLANETVIEW einen der außergewöhnlichsten Abenteurer unserer Zeit: „Globerolli“ Andreas Pröve! Er entführt das Publikum in seiner brandneuen Lichtbildshow auf eine abenteuerliche Bilderreise durch das „Reich der Mitte“.
Seit einem tragischen Verkehrsunfall vor 30 Jahren ist Pröve querschnittgelähmt. Doch das hindert ihn nicht am abenteuerlichen Reisen. So beschloss er, eine über 6.000 Kilometer lange Expedition zu den Quellen des asiatischen Flusses Jangtse im Hochland Tibets anzugehen.
Von Shanghai fuhr Pröve flussaufwärts, unternahm Abstecher zu den weltberühmten Steinsäulen, Phänomenen wie den „Flammenden Bergen“, den mit Seen durchzogenen Sandwüsten im Westen und einzigartigen Terrassenlandschaften im Süden Chinas. Und stets traf er auf Menschen, die ihm auf seiner Reise unentwegt ihre Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft zuteil werden ließen.
Pröves Lichtbildvorträge haben Kult-Status! Sein Witz und Humor stecken an! Man wird diese Bilderreise nicht vergessen – garantiert! Und man wird auch nicht vergessen, erlebt zu haben, wie man in Null Komma Nichts einen Reifen am Rollstuhl wechseln kann!

VVK: 11,90 €, erm.: 13,90 €

 Infos: www.planetview.de und www.blueplanetpicture.com

Per Fahrrad 6.000 km von Vancouver nach Halifax - digitale Multivisionsshow von Reinhard Pantke

Mittwoch, 30.10.2019
19:30 Uhr

Per Fahrrad 6.000 km von Vancouver nach Halifax - digitale Multivisionsshow von Reinhard Pantke

 

Der Reisejournalist und Buchautor Reinhard Pantke radelte im Sommer 2018 erneut über 6.000 km quer durch Kanada, das zweitgrößte Land der Erde. Bilder dieser Reise kann man in einer faszinierenden Multivivsionsshow am 30.10 von 19.30 Uhr an im Saal der Brunsviga sehen. Beginn der abenteuerlichen Reise war im Mai in Vancouver an der Westküste von Kanada, Ende September endete die Reise im beginnendem Indian Summer in Halifax an der Ostküste. Eine ähnliche Reise hatte er zehn Jahre zuvor mit anderen Stationen gemacht.

Dazwischen liegen vier Monate durch die spektakulären Rocky Mountains, die riesigen Seen- und Waldlandschaften von Ontario, das vielfältige Quebec, das maritime Nova Scotia und viele witzige, abenteuerlich und interessante Begegnungen mit Land; Leuten und der einheimischen Tierwelt. Aber auch Bilder einiger Städte wie Vancouver, Calgary und Quebec werden in faszinierenden Bild- und Filmsequenzen gezeigt. Alle Bilder und Filme sind im Jahr 2018 gemacht worden.

Wie immer bekommen Zuschauer in diesem lebendig und live kommentierten Vortrag viele Tipps und Informationen für eigene Reisen aller Art.

Eintritt: 11,- 13,- Euro

Kartenvorverkauf (ab 1.9. 2019): „SFU“ und Brunsviga