19.11.2021

Ausstellung GESTERN HEUTE MORGEN

In unserem Treppenhaus finden Sie anlässlich des 40igsten Jubiläums der Brunsviga eine Ausstellung zum Thema: Brunsviga - gestern heute morgen

Wir haben explizit zwei junge Künstler*innen eingeladen sich intensiv mit dem Archivmaterial der Brunsviga zu beschäftigen und als nachfolgende Generation einen Blick auf die Geschichte des Hauses zu werfen. Entstanden sind ganz unterschiedliche Arbeiten.

Laura Lohmann ist Studentin der HBK Hannover, Fachbereich experimentelles Gestalten. Sie hat ein Praktikum in der Brunsviga gemacht und stellt als Ergebnis ihre Arbeiten aus. Gefördert wurde dieser Teil der Ausstellung durch die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz.

Abdelhak Yahiaoui ist Künstler und wird seit dem 1.8.2021 zum Veranstaltungskaufmann in der Brunsviga ausgebildet. Die künstlerische Auseinandersetzung mit der Geschichte seines Ausbildungsplatzes ist seine erste selbstständige Aufgabe gewesen.

30.11.2021

40 Jahre Brunsviga - Nachklapp Theaterrevue

Liebe Besucher*innen unserer Theaterrevue,

am Ende der Revue konnten Sie einem Antrag auf Förderung der BRunsviga zustimmen.

73% aller Besucher*innen haben dies getan. Eine gute Wahlbeteiligung

Das Ergebnis:

98% stimmten für JA

1% stimmten für VIELLEICHT

1% stimmten für NEIN

Drei Anemerkungen haben uns über die "Antragsformulare" erreicht.

1. Antrag bewilligt, aber etwas zeitgemäßer. - Wir geben unser Bestes!

2. Antrag bewilligt, aber den Verwendungsnachweis 2019 einreichen. - Ist bereits im Juli 2020 erfolgt.

3. Antrag bewilligt, aber nur, wenn ihr weitermacht. - GERNE!

 

Danke für die vielen guten Wünsche, die uns zum Jubiläum erreicht haben.

Ihre/Eure Brunsviga

01.12.2021

2G+ Regel in der Brunsviga

Liebe Besucher*innen der Brunsviga,

 

ab heute gilt bei uns im Haus die 2G+ Regel im Haus.

Wir praktizieren aber auch weiterhin alle anderen Hygienemaßnahmen, um die Gesundheit aller bestmöglich zu schützen. Das bedeutet neben 2G+:

Abstand halten!

Hände waschen

Im Haus Maske tragen

 

Vor diesem Hintergrund werden im Saal der Brunsviga auch weiterhin max. 80 Personen Platz finden. Dies machen uns Bundesförderprogramme möglich.

Wir freuen uns auf Sie!

Bleiben Sie gesund!

Ihre Brunsviga

 
 
 
Mittwoch, 01.12.2021
WLADIMIR KAMINER | Die Wellenreiter
Der Sommer 2020 scheint im Angesicht des Coronavirus ebenso verloren, wie so...
Donnerstag, 02.12.2021
GROSSARTIGE NEUE MUSIK die ihr vielleicht noch nicht kennt
Der bewusst sperrige Titel "GROSSARTIGE NEUE MUSIK die ihr vielleicht noch...
Freitag, 03.12.2021
PATRIZIA MORESCO | „Schlimmer die Glocken nie klingen"
Musik: Clemens Winterhalter „Schlimmer die Glocken nie klingen“...
 
 

Viele kennen die BRUNSVIGA als DIE Kabarettbühne Braunschweigs, schätzen vielleicht auch unser sonstiges, regelmäßig an den Wochenenden stattfindendes Kulturprogramm.

Andere nutzen selbst die Brunsviga-Bühne, haben hier ihre ersten erfolgsversprechende Schritte auf den Brettern, die bekanntlich die Welt bedeuten, gemacht... Wieder andere kommen regelmäßig, um in Kursen und Seminaren Neues zu lernen, altes Wissen aufzufrischen oder einfach um sich wohl zu fühlen. Einige kennen die BRUNSVIGA auch "nur" von den im Hause stattfindenden Festen und privaten Feiern, den Märkten, Messen und Ausstellungen - ganz zu schweigen von den Tagungen, die regelmäßig im Hause stattfinden.

Sie sind uns Willkommen! Als Besucher*innen, als Kursteilnehmer*innen, als Künstler*innen und als Gäste. Die Brunsviga versteht sich als Haus, dass sich demokratischen Grundwerten verpflichtet fühlt. Fremdenfeindlichkeit, sexualisierte Gewalt, Homophobie und rechtes Gedankengut heißen wir dagegen nicht willkommen! 

-

 

Die Brunsviga bedankt sich bei der Stadt Braunschweig für die Unterstützung durch eine Kontinuitätsförderung.

Die Brunsviga bedankt sich für die Förderung aus Mitteln des Bundes im Rahmen des Bundesprogramms NEUSTART KULTUR.