DAVID KNOPFLER (Ex-Dire Straits)

Heartlands European Tour 2020

Donnerstag, 02.04.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 37,00 €
Vorkasse: 30,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

DAVID KNOPFLER (Ex-Dire Straits)

Heartlands European Tour 2020

Foto: Dirk Ballaria

1977 gründete David Knopfler die legendäre Rockgruppe Dire Straits. Zusammen mit seinem Bruder Mark Knopfler feierte die Band größte Erfolge auf der ganzen Welt und verkaufte mehr als 120 Mio. Tonträger. Seitdem steht ihre Namen für Qualität in der Musik. 2018 wurde die Gruppe und auch David Knopfler in die Rock & Roll Hall Of Fame aufgenommen.

Nach seinem Ausstieg bei den Dire Straits startete David Knopfler eine Solokarriere als Sänger und Songwriter, die ihm immer wieder Kritikerlob für seine Wandlungsfähigkeit abseits der Dire Straits einbrachte. Im Juni 2019 veröffentlichte David Knopfler nun sein 14. Album mit dem Titel “Heartlands”.

Auf Tour kommt der Brite mit seinem langjährigen Partner und Multi-Instrumentalist Harry Bogdanovs, welcher im Laufe seiner ebenso langen Karriere in unzähligen Projekten mit verschiedenen Künstlern zusammengearbeitet. Zu den bekanntesten zählen John Farnham, Elton John, The Shadows und Marius Müller-Westernhagen.

Nach dem Konzert findet eine Autogrammstunde statt.

Eine Veranstaltung von Konzertagentur Piekert

GTD Comedy Slam

Der größte Comedy-Wettbewerb Deutschlands!

Samstag, 04.04.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 13,00 €
Vorkasse: 10,- / 8,- €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

GTD Comedy Slam

Der größte Comedy-Wettbewerb Deutschlands!

 

Der "GTD Comedy Slam" ist ein reiner Publikums-Entscheid.

Seien Sie dabei, wenn maximal sechs Comedians antreten und am Ende das Publikum über den Gewinner entscheidet.

Im Vorfeld können sich bis zu fünf Künstler anmelden und am Abend gibt es eine "offene Liste" für eine(n) Kurzentschlossene(n), der/die sich vor Beginn eintragen kann. Jeder Teilnehmer auf der Bühne wird versuchen, das Publikum innerhalb von 10 Minuten von sich zu überzeugen. Inhaltlicher Schwerpunkt des Auftritts dabei ist ein Comedy-/ Kabarettbeitrag. Der Gewinner erhält einen Bargeld-Preis und qualifiziert sich für das Jahresfinale am 04.12.2020

Moderiert wird die Veranstaltung von Gaglord Andy Sauerwein.

Der "GTD Comedy Slam" ist eine Veranstaltung der „Gag Test Dummies“.

Anmeldungen per Email an Gaglord@GTDcomedyslam.de
Alle Infos und Termine auf www.GTDcomedyslam.de

 

The G-Fonics feat. Sascha Münnich

Donnerstag, 09.04.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 25,00 €
Vorkasse: 20,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

The G-Fonics feat. Sascha Münnich

 

Abgrooven, Mitsingen, die Seele mitreißen lassen – Sie sind wieder da!

Am Gründonnerstag, den 9.4.2020 kehrt die Soulmusik endlich wieder zurück in die Brunsviga! Die G-Fonics um ihren Frontmann Sascha Münnich werden an die dortigen gefeierten Shows von 2017 und 2018 anknüpfen und mit den Braunschweigern erneut in ein souliges Osterwochenende starten!

Zu den G-Fonics zu gehen, das ist eine Reise zurück in die goldene Ära des Classic Soul. Als Wilson Picketts 1000-Volt-Stimme, James Browns Shouts, und die Tanzmoves der Temptations die ganze Welt in Bewegung setzten. Ein Abend mit den G-Fonics hat genau diesen unentrinnbaren Motown-Groove, der alle mitreißt und zum Singen und Tanzen verführt. Die G-Fonics tragen den Sound der „greatest hit machine in musical history“ in einer Show zusammen – von Aretha Franklin über den kleinen Michael Jackson mit seinen vier Brüdern bis hin zu Stevie Wonder.

Get your dancing shoes! Freuen Sie sich auf eine professionelle und mitreißende Show, die genau so klingt und schmeckt wie der Soul der 60er und 70er Jahre – live, handgemacht und absolut authentisch.

Ein unvergesslicher Abend von allerhöchster Musikalität und Showqualität! Als G-Fonics haben sich neun in Motown Vinyl getaufte MusikerInnen aus den verschiedensten Städten des Nordens zusammengetan. Denn in nur einer Stadt fände man niemals eine solche Kombination von Jüngern des Soul.

Wenn die Menge jubelt und singt, dafür leben die G-Fonics … Ein goldener, unvergesslicher Abend!

 “You know I feel alright! Feelin’ pretty good, y’all... Sing naaa nanananaaaaa!” (Wilson Pickett)

www.g-fonics.de

6-ZYLINDER JETZT AUCH KONISCH

A-CAPPELLA VOM FEINSTEN

Freitag, 17.04.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 25,00 €
Vorkasse: 21,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

6-ZYLINDER JETZT AUCH KONISCH

A-CAPPELLA VOM FEINSTEN

 

Sie verbinden mühelos Musikalität mit komödiantischem Talent: die „6-Zylinder“.

„Jetzt auch konisch!“ ist das aktuelle Programm der wohltönenden, westfälischen Vokal- und Bewegungskünstler „6-Zylinder“ betitelt. Seit Jahren sind die Musiker mit komödiantischem Talent mit ihren abwechslungsreichen und vielseitigen Programmen Garanten für Spaß, Können und Humor: Vokalkunst der Extraklasse!

In rasantem Genre-Switch zwischen Rock‘n Roll, Country, Blues, Jazz, Funk, Schlager und Pop geht es hochtourig durch die Welt der Hits. Mitreißende Songs, schöne Balladen (Adele, The Script, Soulsister) im gekonnten Wechselspiel mit gepflegtem Blödsinn.

Da tun sich allerlei überraschende Erkenntnisse auf: Schlager zeigen, wie Emanzipation geht. In Männer-WG‘s lernt man saugen. Der Frankfurter Kranz kommt einem „griechisch“ vor. „Wat tut dat nomma viel in Südwestfalen?“ Sandstein ist ein ganz ein feines Material! Schelmentum und (Monty)„pythonesker“ Humor haben bei den Künstlern schon eine lange Tradition. Abwechslung und Kontraste sorgen immer wieder für Überraschungen, genauso wie Eigenkreationen und die gekonnt „zylindrischen“ Bearbeitungen bekannter Originale. Und natürlich mit im Gepäck haben die fünf Vokalhumoristen den einen oder anderen Song über die Sitten und Gebräuche ihrer geliebten, westfälischen Heimat und deren Eingeborene.

Das alles präsentiert mit charmanten Moderationen, schön vertanzt im gepflegtem „Gruppen – Pas de cinque“ – so kann sich das Publikum auf einen unterhaltsamen Abend mit den 6-Zylindern freuen.

 

Werner Momsen – Abenteuer Urlaub

Samstag, 18.04.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 23,00 €
Vorkasse: 19,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Werner Momsen – Abenteuer Urlaub

 

„Wenn man mich fragt warum ich Reise, antworte ich: ich weiß wohl, wovor ich fliehe, aber nicht wonach ich suche.“

Das hat schon im 16.Jahrhundert ein französischer Philosoph von sich gegeben und gilt zumindest bei Momsens noch immer! Er ist fix und fertig vom Reiseplanen mit Lisbeth.

Was anderes sehen wollen ist menschlich, deswegen ziehen wir irgendwann los. Das fing schon bei Adam und Eva an. Nachdem die den Apfel auf hatten und Gott sie vor die Tür gesetzt hatte, begann die Völkerwanderung und damit letztendlich auch der Massentourismus. Wenn man lange genug aufs Wasser guckt will man wissen, ob hinter dem Meer irgendwann wieder Land kommt. Deswegen sind die Wikinger aufgebrochen und haben den Rand der Scheibe gesucht. Aber nur Gucken reicht heute nicht mehr. Da muss man im Wildwasser, auf der Bobbahn oder am Bungeeseil noch zusätzlich sein Leben riskieren um sich vom Alltag zu erholen. Oder Land und Leute kennen lernen. Mit unseren Türkischen Nachbarn reden wir nicht, fahren aber in die Türkei um Türken kennen zu lernen, da stimmt doch was nicht?

Werner Momsen möchte sich mit Ihnen über Ihren Urlaub unterhalten. Über das Abenteuer Urlaub. In den angeblich schönsten Wochen des Jahres werden eine Menge komische Dinge gemacht, über die man während der Reise vielleicht nicht lachen kann, hinterher, von außen betrachtet, aber sehr lustig sind.

Weitere Informationen unter:

www.werner-momsen.de

PANAGIOTA PETRIDOU | „Wer bremst, verliert!“

Dienstag, 21.04.2020
20:00 Uhr

PANAGIOTA PETRIDOU | „Wer bremst, verliert!“

 

Aufgeben kannst du bei der Post! Das ist die Philosophie der griechischen Powerfrau PANAGIOTA PETRIDOU – und wohl auch der Grund, weswegen sie mehrfach zur besten MINI-Neuwagen-Verkäuferin Deutschlands gekürt wurde!

Der Weg dorthin war alles andere als leicht. Mit ihrer rheinisch-griechischen Art und einem Namen, der einer italienischen Süßspeise gleicht, hangelt sie sich vom Autohaus bis auf den roten Teppich und trägt dabei gnadenlos das Herz auf der Zunge. Komme was wolle: der Autojägerin PANAGIOTA PETRIDOU ist noch nie eine potenzielle Beute entkommen. Mit viel Charme und Witz erreicht sie stets zuverlässig ihr Ziel! In der Brunsviga kann man nun hautnah erleben, wie aus einem Kind griechischer Einwanderer eine temperamentvolle Alleinunterhalterin geworden ist, die tagtäglich den Spagat zwischen Alltag, TV und Promidasein meistert! Wenn griechische Passion auf deutschen Humor trifft, heißt es sich anschnallen und in aufrechte Position bringen: WER BREMST, VERLIERT!

Eintritt: 29.80 (Geb. incl.)

Eine Veranstaltung von undercover

https://tickets.undercover.de/panagiota-petridou-tickets-485.html

Jan Philipp Zymny HOW TO HUMAN?

Mittwoch, 22.04.2020
20:00 Uhr
Vorkasse: 19,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Jan Philipp Zymny HOW TO HUMAN?

Foto: Anna Lisa Konrad

Der Meister des Absurden ist zurück! Unter dem Titel „HOW TO HUMAN?“ präsentiert Jan Philipp Zymny sein drittes Comedy-Programm. Und so sollte man ihn auch am besten erleben: live und abendfüllend. Denn erst im Format der Soloshow läuft der zweifache Sieger der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam (2013 und 2015) und Gewinner des Jurypreises
des Prix Pantheon (2016) zu seiner Bestform auf. „HOW TO HUMAN?“ geht, wie schon sein zweites Programm („Kinder der Weirdness“), über eine bloße Aneinanderreihung einzelner Nummer oder Texte hinaus, genau wie auch Zymnys Komik über konventionelle, deutsche Comedy hinaus geht. Nicht nur beschreibt er mit seinem scharf beobachtetem Stand Up-Material, wie es ist Mensch zu sein, sondern stellt auch die Fragen, was das bedeutet und ob das nicht auch alles anders geht – zum Beispiel als Roboter. Gleichzeitig widmet er sich mit seinem ganz eigenem surrealen Humor auch dem Absurden an sich, das als existenzialistisches Spannungsfeld zwischen Mensch und Welt immer besteht. Wow ... das war ein schwieriger Satz. Zur Belohnung, dass Sie sich dadurch gequält haben, dürfen Sie jetzt 3 Worte lesen, die süß und witzig klingen: Nibbeln, Schnickschnack, Zabaione. Wer den Spagat zwischen unkonventioneller, intelligenter Stand Up-Comedy und absurder Komik gepaart mit Nonsens schätzt, wird Jan Philipp Zymny lieben.

Veranstalter: Rheinkonzerte GmbH

Osan Yaran - „Ostmane - Integration gelungen

Sonntag, 26.04.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: https://ww €

Osan Yaran - „Ostmane - Integration gelungen

 

Osan Yaran ist ein waschechter Berliner mit türkischen Wurzeln. Aufgewachsen und sozialisiert in einem Problembezirk der Hauptstadt, war Osans Leben zuweilen anstrengend und aufregend zugleich.

Im Clash der Kulturen groß zu werden, erweitert zwar die eigene Perspektive, wirft aber auch Fragen auf:

Wer oder was bin ich? Wo gehöre ich hin? Welcher Teil meines Herzens schlägt lauter? Spreewaldgurke oder Baklava? Bin ich ein „voll korrekter Deutscher“ oder doch lieber ein „Shisha Migrant“?

Wer aber denkt, dass Osan auf der sinnlosen Suche nach Antworten im  Betroffenheitsgesäusel ertrinkt, irrt sich gewaltig.

Mit einer Riesenpackung Lebensfreude und übersprühender Energie erzählt der Vater eines Sohnes Geschichten mitten aus seinem Alltag - vom Job, den Schwiegereltern, aus seinem Kiez und auch von den täglichen Herausforderungen seiner Ehe. Probleme gibt es genug - gut, wenn man gemeinsam darüber lachen kann. Und wenn es doch einmal zum Streit kommt, z.B. ob Mohammed oder Jesus „der Bessere“ ist, dann einigt man sich eben auf Batman! So verbindet der Ossi-Türke, wie Osan sich selbst nennt, einfach das Beste aus allen Welten. Und heraus kommt ein OSTMANE!

In eben diesem ersten Comedy-Solo „spiztbübt“ Osan sich durch alle Kultur- und Kommunikations- Missverständnisse. Ehrlich, authentisch und vielschichtig nimmt Osan Yaran seine Zuschauer an die Hand und begeistert mit Geschichten aus allen Schubladen, in die er regelmäßig gesteckt wird. Er hält uns einen aberwitzigen Spiegel der Realität vor,

um im nächsten Moment wieder unschuldig und spießbürgerlich vor uns zu stehen.

Sein Debüt-Programm ist wie das Leben selbst: hart und komisch, absurd bis hoffnungslos romantisch...

Eine Veranstaltung von stagecat

Eintritt: VVK: 19,50 € / 15,50 € ermäßigt zzgl. Gebühren, AK: 23,- € / 20,- € ermäßigt