TSCHÜß UWE....

die große Abschiedsgala mit Überraschungskünstlern

Sonntag, 01.11.2020
17:00 Uhr
Abendkasse: 25 €
Vorkasse: 20 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

TSCHÜß UWE....

die große Abschiedsgala mit Überraschungskünstlern

 

Flake hört auf...
Fast 40 Jahre hat Uwe Flake das Kulturprogramm der Brunsviga gestaltet und den Besuchern unseres Hauses viele unvergessliche Bühnenabende präsentiert.
Mit einer großen Gala zu seinen Ehren wollen wir Danke sagen.
Brunsviga Stammgast und Kultmoderator DESiMO wird an diesem Abend in gewohnter Spezialclub-Manier durch eine einmalige Gala führen.
Wie es sich für einen richtigen „Spezialclub“ gehört, werden viele hochkarätige Überraschungskünstler mit ihrer Kunst das Programm veredeln.
So ein Programm hat die Brunsviga noch nicht erlebt.
Wir freuen uns darauf - mit einer Träne im Knopfloch.

MICHAEL ELLER Gefährlich ehrlich

Im Kleinen Saal,3.OG

Donnerstag, 05.11.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 24,00 €
Vorkasse: 19,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

MICHAEL ELLER Gefährlich ehrlich

Im Kleinen Saal,3.OG

Foto: Ann-Kathrin Lange

Wäre die Welt nicht viel schöner, wenn wir alle immer ganz ehrlich wären?
Um Gottes Willen - NEIN!
Ein gewisses Maß an Unwahrheit sichert unser soziales Überleben.
Das neue Programm des wortgewalttätigen Komikers Michael Eller gibt bizarre Tipps, wie man sich erfolgreich durch schwierige Situationen flunkert und zeigt, oft auf absurde aber saukomische Weise, wohin uns absolute Ehrlichkeit führen würde. Und so viel ist sicher - es wäre kein Picknick auf der Blumenwiese.
Aber Eller ist auf der Bühne auch gefährlich ehrlich und drückt sich und seinem Publikum den Schminkspiegel unserer selbstverliebten Selbstherrlichkeit recht gnadenlos ins Tränen lachende Antlitz.
Selbstironisch, schadenfroh, messerscharf und teilweise brutal ehrlich tänzelt der mehrfach ausgezeichnete Künstler über die Klippen menschlicher Fehlbarkeit und beschert seinem Publikum mit vollem Einsatz und dem Messer zwischen den Zähnen eine unvergessliche Comedyshow zum Mitlachen und Nachdenken.

Veranstalter: Veranstaltungsagentur Dj Olli

Nähere Infos unter www.facebook.com/sprungbrettfanseite/ u. www.das-sprungbrett.com

 

VOCAL RECALL IRGENDWAS STIMMT IMMER

A- CAPPELLA MIT KLAVIER

Freitag, 06.11.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 21,00 €
Vorkasse: 18,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

VOCAL RECALL IRGENDWAS STIMMT IMMER

A- CAPPELLA MIT KLAVIER

Foto: Thomas Nitz

Die Girlgroup mit drei Boys ist seit ihrer Kindheit zu groß für jede Schublade. Alice Köfer, Dieter Behrens und Marco Billep eilt der Ruf voraus, trotz erstklassiger musikalischer Einbildung ein sympathisches Gesangstrio zu sein. Mit ihrem multi-Tasten-fähigen Pianisten Martin Rosengarten springt die Fast-Acappella-Band liebevoll durch die Musikgeschichte und fusioniert in ohrenberaubendem Tempo alles, was Rang und Namen hat. Wer nicht dabei war, hat es nicht erlebt und muss wieder mit den Originalen vorlieb nehmen.
Über den Inhalt ihres vierten Abendprogramms schweigen sich die Künstler vehement aus. Fest steht aber, dass es witzig, hochmusikalisch und höchst erfrischend wird. Eventuell wird getanzt werden. Seien Sie also unbesorgt: Irgendwas stimmt immer.

GTD Comedy Slam

Der größte Comedy-Wettbewerb Deutschlands!

Samstag, 07.11.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 13,00 €
Vorkasse: 10,- / 8,- €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

GTD Comedy Slam

Der größte Comedy-Wettbewerb Deutschlands!

 

Der "GTD Comedy Slam" ist ein reiner Publikums-Entscheid.

Seien Sie dabei, wenn maximal sechs Comedians antreten und am Ende das Publikum über den Gewinner entscheidet.

Im Vorfeld können sich bis zu fünf Künstler anmelden und am Abend gibt es eine "offene Liste" für eine(n) Kurzentschlossene(n), der/die sich vor Beginn eintragen kann. Jeder Teilnehmer auf der Bühne wird versuchen, das Publikum innerhalb von 10 Minuten von sich zu überzeugen. Inhaltlicher Schwerpunkt des Auftritts dabei ist ein Comedy-/ Kabarettbeitrag. Der Gewinner erhält einen Bargeld-Preis und qualifiziert sich für das Jahresfinale am 04.12.2020

Moderiert wird die Veranstaltung von Gaglord Andy Sauerwein.

Der "GTD Comedy Slam" ist eine Veranstaltung der „Gag Test Dummies“.

Anmeldungen per Email an Gaglord@GTDcomedyslam.de
Alle Infos und Termine auf www.GTDcomedyslam.de

 

FRIEND´N FELLOW CHARACTERS

Samstag, 07.11.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 24,00 €
Vorkasse: 20,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

FRIEND´N FELLOW CHARACTERS

 

Der Schaffensprozess von CONSTANZE FRIEND und THOMAS FELLOW klingt retrospektiv wie ein Lehrstück über qualitatives Songwriting, konstanten Output und die rauschhafte Kraft des Live-Auftritts. Es sind jene Merkmale, die das Duo im Zeitalter des digitalen Mainstreams herausragen lassen.

Unter Kennern fällt der Name FRIEND N FELLOW jeher im Zusammenhang mit Größen wie Ray Charles, Al Jarreau und Luther Allison. Letzterer prägte in den 90er-Jahren durch gemeinsame Auftritte die musikalische Entwicklung des Duos. Doch es ist nicht nur die Freundschaft und Zusammenarbeit mit Allison, die seither als Referenz unter der Oberfläche ihrer eigenen und adaptierten Songs durchhallt. Stil und Besetzung bleiben ungewöhnlich, da der Klang einer mehrköpfigen Band auf zwei Elemente übertragen wird – Gitarre und Stimme. Mal Jazz, mal Blues, mal Country – aber immer Soul.

Auch 2020  ist ihr Sound  beides: virtuos und intim. Aus den beiden Vollblutmusikern ist nach 28 Jahren längst ein eingespieltes Team geworden. Zu den Spielstätten zählen mittlerweile Peking, Warschau und New York. 11 Studio-Alben sind produziert, über 100.000 Tonträger verkauft, unzählige Konzerte gespielt. Der Katalog an Songs erweitert sich stetig und auch die früheren Melodien schweben durch die Sphären der charmanten Jazzclubs, Theaterhallen und Open Air Locations, denen die beiden Künstler in den letzten Dekaden ihren Stempel aufgedrückt haben.

Die Live-Performance zelebrieren sie energisch und dekorieren ihr Zusammenspiel oft mit einem humoristischen Kommentar, sodass Raum und Zeit im Kosmos von FRIEND N FELLOW zu Pulverstaub zerfallen.

„Ein Feuerwerk groovender Virtuosität“

(Süddeutsche Zeitung)

Constanze Friend (vocal)

Thomas Fellow (guitar)

www.friendnfellow.com

Tobias Mann - "Chaos"

Donnerstag, 12.11.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 28,00 €
Vorkasse: 23,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Tobias Mann - "Chaos"

Bildunterschrift

Tobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmet sich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos. Der temperamentvolle Profi-Chaot und Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 in der Sparte Kabarett nimmt sein Publikum mit auf eine Expedition in die Irrnis und macht dabei weder vor der großen Politik noch vor den nicht minder großen Wirrungen des Alltags halt.

Chaos regiert die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihr Beziehungsstatus stünde auf „Es ist kompliziert“. Einziger Unterschied - dort, wo zwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich. Im Namen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesen ausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt, holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen daraus pädagogisch wertvolles Holzspielzeug. So ein Zynismus setzt dem Fass ja wohl die Krone der Schöpfung auf! Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerung angesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt die gesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damals im Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den OnlineKommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden. Alle gegen Alle. Und auf jeden Fall „Ich zuerst!“ Mal ehrlich - bei dem Chaos klickt doch keiner mehr durch!

Aber steckt in all dem Gewusel nicht auch das Potential eines echten Neuanfangs?

Eine Veranstaltung von stagecat

VVK: 23,- € / 18,- € erm. zzgl. Gebühren, AK: 28,- € / 22,- € ermäßigt

 

JAN-PETER PETERSEN „Hamburger Jung: Leben zwischen Fisch und Kopf“

Norddeutsches Spitzenkabarett

Freitag, 13.11.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 21,00 €
Vorkasse: 18,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

JAN-PETER PETERSEN „Hamburger Jung: Leben zwischen Fisch und Kopf“

Norddeutsches Spitzenkabarett

 

Der Unterschied zwischen Hamburgern und Hanseaten? Hamburger stellen etwas her, Hanseaten etwas dar.

Als Veteran seiner eigenen Biografie dreht Jan-Peter Petersen als noch intakter Vertreter der Babyboomer-Generation alles durch den Reißwolf, was sich bisher einer generationsgerechten kabarettistischen Bilanz entzogen hat.

Eine satirisch vorausschauende gesellschaftspolitische Rückschau über richtige Irrtümer, ideologische Spielplätze, Hamburg, Weltretter, Tagespolitik und Probleme und Krisen von morgen, die gestern schon da waren.

Er sludert über romantische Sturmfluten, Hochwasserhosen, alte Gräten im Kopf, blickt über seinen Beckenrand, hat stinkreiche Ideen. Seine Geburt: die erste Zwangsräumung. Das Ende: offen.

 Ein Kuddelmuddel-Schmuddel-Buddel-Programm über das Ahoi in der Brause, Kinder, Kegeln und Dogmatismus.

Die Zuschauer erwartet ein heftiges Wechselbad, denn Jan-Peter Petersen verbindet kabarettistisch zubeißende aktuelle Texte mit hochkomischen Alltagsepisoden. Kabarett pur. Ein Heidenspaß.

„Ein Feuerwerk an Geistesblitzen. Nichts flößt ihm nur den Hauch von Respekt ein. Gerade mit dieser Flapsigkeit ist das ungeheuer komisch: Es entsteht eine köstliche Melange aus scheinbarem Nonsens und intelligenter Tiefenschärfe.“ (Lüneburger Zeitung).

Jan-Peter Petersen bietet allerbestes Hanseatisches Missunderstatement.

Und das ganz ohne Matrosenkostüm.

Hamburger Jung: Leben zwischen Fisch und Kopf

Norddeutsches Spitzen-Kabarett: erfrischend, sturmfest, wasserdicht.

Sie haben ja sonst nichts zu lachen.

 

ALTE MÄDCHEN MACHT

Von Anna Bolk

Samstag, 14.11.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 25,00 €
Vorkasse: 21,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

ALTE MÄDCHEN MACHT

Von Anna Bolk

 

Mit Ines Martinez, Sabine Urig, Anna Bolk, Ju>a Habicht

Ihren Debüt-Abend haben sie über 300 Mal gespielt. Stehende Ovationen. Deutschlandweit.

Sie haben sich freigetanzt, -gesungen und -gequatscht. Sie haben sich selbst

gehirngewaschen und gelernt ihr Alter zu akzeptieren. Und dabei liebreizende Harmonie verstreut. Doch ALTE MÄDCHEN haben ein Problem:

Jede der Vier ist ein absolutes Alphatier. Und jede möchte Chefin sein.

Aber wie erkämpft man sich die begehrte Position der Häuptlingin? Mit den Waffen der Frau? Und die wären, wenn man Wimpernklimpern und Stöckelschuh mal weglässt? Der beliebte passiv-aggressive Kanon? Mauern, mobben, sticheln, abtauchen? Total überholt.

Oder, nach Männerart, einfach mal `ne Ansage machen? Zwecklos. Und was, wenn das ganze Machtding am Ende völlig überbewertet wäre? Wird man davon böse? Oder sexy? Und: Ist die Frauenquote ein Weg den Fuß in die Tür zu kriegen? Was erwartet einen dann auf der anderen Seite der Macht? Ein warmes Willkommen?

In messerscharfen Dialogen, mitreißenden Songs und multiplen Tanzeinlagen lösen die vier Gladiatorinnen des Popkabaretts dauerpräsente Klischees auf. Ohne Angst vor Verlusten und unter Aufwendung sämtlicher nachhaltiger Ressourcen. ALTE MÄDCHEN bearbeiten all das, was Frauen nicht zu denken und Männer nicht zu fragen wagen.

 

Emmi & Willnowsky „Tour 2020“ – Der Wahnsinn geht weiter!

Sonntag, 15.11.2020
15:00 Uhr
Abendkasse: 25,00 €
Vorkasse: 21,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Emmi & Willnowsky „Tour 2020“ – Der Wahnsinn geht weiter!

 

Deutschlands Comedy-Duo Nr.1 zündet seit nunmehr 23 Jahren ein einzigartiges Feuerwerk der Lachsalven auf dem Schlachtfeld ihrer wahnwitzigen Ehe. Vergessen Sie für einen Moment Ihr eigenes kleines Beziehungs-Drama und tauchen Sie ein in die Welt zweier begnadigter Entertainer, die sich für keinen Gag zu schade sind! Willnowsky würde für eine schlechte Pointe sogar seine Großmutter verkaufen, wenn denn bekannt wäre, wo ihre Urne vergraben ist.

Freuen Sie sich auf musikalische Edelsteine, die durch Emmis unvergleichliche Darbietung zu Pflastersteinen werden, die noch lange auf dem Zwerchfell lasten! Genießen Sie Emmi und Willnowsky! Ein Fest für die ganze Familie – vorausgesetzt, Opa kriegt nichts mehr mit und Mami und Papi können ihren Kindern die Witze auch erklären. Music-Comedy at its best: Emmi & Willnowsky!

Emmi & Willnowsky „Tour 2020“ – Der Wahnsinn geht weiter!

Sonntag, 15.11.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 25,00 €
Vorkasse: 21,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Emmi & Willnowsky „Tour 2020“ – Der Wahnsinn geht weiter!

 

Deutschlands Comedy-Duo Nr.1 zündet seit nunmehr 23 Jahren ein einzigartiges Feuerwerk der Lachsalven auf dem Schlachtfeld ihrer wahnwitzigen Ehe. Vergessen Sie für einen Moment Ihr eigenes kleines Beziehungs-Drama und tauchen Sie ein in die Welt zweier begnadigter Entertainer, die sich für keinen Gag zu schade sind! Willnowsky würde für eine schlechte Pointe sogar seine Großmutter verkaufen, wenn denn bekannt wäre, wo ihre Urne vergraben ist.

Freuen Sie sich auf musikalische Edelsteine, die durch Emmis unvergleichliche Darbietung zu Pflastersteinen werden, die noch lange auf dem Zwerchfell lasten! Genießen Sie Emmi und Willnowsky! Ein Fest für die ganze Familie – vorausgesetzt, Opa kriegt nichts mehr mit und Mami und Papi können ihren Kindern die Witze auch erklären. Music-Comedy at its best: Emmi & Willnowsky!

DAS GELD LIEGT AUF DER FENSTERBANK, MARIE GLEICH KNALLT'S !

Freitag, 20.11.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 25,00 €
Vorkasse: 21,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

DAS GELD LIEGT AUF DER FENSTERBANK, MARIE GLEICH KNALLT'S !

Foto:Lisa Hübotter

Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie haben ihre eigene Form des Kabaretts gefunden. Entwaffnend komisch bis romantisch-melancholische, politisch-agitierend bis kalauernd versöhnliche, junge Kleinkunst. Wenn sich das real-fiktive Liebespaar nicht gerade äußerst unterhaltsam verquatscht, singen und tanzen sie selbstkomponierte Lieder, spielen auf der Lichtorgel und führen eine Smartphonie auf. Ein Knaller folgt auf den anderen. Aber ganz leise.

Kurz vor dem Weltuntergang bringen Wiebke Eymess und Friedolin Müller ein neues Programm auf die Bühne. Während die Zivilisation eine Endzeitmelodie aus dem letzten Loch pfeift, basteln die Zwei von der Fensterbank an einem finalen Feuerwerk, das nur aus Zündschnüren besteht. Und im Kopf der Zuschauer beginnt es zu leuchten!

Nach MitternachtSpaghetti und PARADIESSEITS geht ihr einzigartiges Wort- und Sing-Duell nun in die Dritte Runde! Wieder ist das Private politisch und jeder Disput führt vom Hölzchen auf Stöckchen und zurück. Bis es knallt. Oder auch nicht.

Mit intelligenten Wortspielen und hintergründiger Sprachakrobatik nehmen sie ihre begeisterten Zuschauer mit auf eine herzerfrischende Reise. Nicht nur ihre eindrucksvollen Rollenspiele bringen das Publikum zum lachen. Mit ihren humorvollen und feinsinnigen Liedern überzeugen sie als kongeniale Partner von musikalischem Können auf hohem Niveau. Es wundert jedenfalls nicht, dass Eymess und Müller schon mit vielen Ehrungen ausgezeichnet wurden."  Badisches Tagblatt

"Wiebke Eymess und Friedolin Müller provozieren, frotzeln und streiten, was das Zeug hält – von Anfang bis zum fulminanten Schluss.
Die beiden Comedians outen sich auch immer wieder als hervorragende Musiker, die sowohl mit der Gitarre und Ukulele als auch mit Ziehharmonika oder Orgel umzugehen wissen. Zusammen mit den schnellen sprachakrobatischen Dialogen wird daraus abwechslungsreiche Unterhaltung. Ja, das ist intelligent gemacht, charmante Kleinkunst der etwas anderen Art."
   Südwest Presse Ulm

Till Reiners – Bescheidenheit

Sonntag, 22.11.2020
19:00 Uhr
Abendkasse: 27,00 €
Vorkasse: 23,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Till Reiners – Bescheidenheit

 

Till Reiners macht Bescheidenheit wieder groß! Bescheidenheit sagt: Wenn ich Euch nicht überholen soll, muss ich die Charakterbremse ziehen. Bescheidenheit ist Großkotzigkeit für die, die es geschafft haben: Sie haben nicht mal mehr nötig anzugeben! Till Reiners trifft in seinem neuen Programm auf sein Lebensgefühl und gibt High Five ohne Ende. Dabei ist er gleichzeitig megakritisch! „Kapitalismus? Kommt drauf an!“ – lautet eine seiner kontroversesten Aussagen. Besuchen Sie das beste Programm von Till Reiners. Niemand sagt so charmant so böse Dinge. Till Reiners galt mal als „Hoffnung des deutschen Kabaretts“, er hat sich deswegen entschieden, jetzt Stand-Up-Comedy zu machen. Wegen der Bescheidenheit.

In diesem Programm geht es zu 5% um Bescheidenheit. Viele Programmtexte beantworten die Frage „Worum geht es?“ – aber es geht doch um die Frage „Wie lustig bist Du?“ Die Antwort ist: 9 von 10. DAS ist Bescheidenheit.

Wenn Sie diesen Programmtext gelesen haben, wissen Sie, wie gut Till Reiners Programmtexte schreibt. Es hilft nichts, jetzt müssen Sie sich selbst ein Bild machen. Sie haben ihn doch eh schon gegoogelt. Gehen Sie halt hin. Es wird großartig.

Eine Veranstaltung von stagecat

VVK: 23,- € / 19,- € erm. zzgl. Gebühren, AK: 27,- € / 23,- € ermäßigt

 

ROBERT GRIESS Apocalypso, Baby!

Wer bei Griess lacht, lacht am besten

Freitag, 27.11.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 20,00 €
Vorkasse: 17,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

ROBERT GRIESS Apocalypso, Baby!

Wer bei Griess lacht, lacht am besten

 

In seinem neuen Programm gibt der Kölner Kabarettist Robert Griess  alles, um aus den Themen, die sonst nur schlechte Laune machen, ein Feuerwerk der Hochkomik zu entfachen: Ob Klimawandel, Digitalisierung, Mietpreisexplosion oder die Irren in den asozialen Netzwerken. Ob Trump, Rechtspopulismus, die Krise  der Volksparteien oder die Sinnkrise der EU - Griess Devise lautet trotzdem: Lacht kaputt, was euch kaputt macht!

Dabei ist Griess nichts heilig (für einen Komiker von Vorteil!), er lässt kein Thema aus (für das Publikum von Vorteil!), und hat als einer der letzten Kabarettisten noch eine klare Haltung (für alle von Vorteil!). Griess ist nie dogmatisch, aber immer lustig! Bei Griess weiß man zwar, woran man ist, jedoch nie, was als Nächstes kommt: Standup, Kunstfigur, eine satirische Massenszene oder schräge Calypso-Musik? Überraschung folgt auf Überraschung… Griess Programme sind abwechslungsreich, aktuell und aberwitzig. Die Süddeutsche Zeitung  kündigte ihn so an: „Wer Robert Griess live erlebt, versteht schnell, warum von seinem Witz so eine Kraft ausgeht: Er ist der sympathische Durchschnittsbürger und herzliche Kerl, den man sofort gern hat. Sein geschickter Hinterhalt als Sympathieträger eröffnet ihm alle Möglichkeiten, das Bigotte in der Politik umso überraschender zu karikieren.“

100 Minuten topaktuelles Kabarett vom Urknall bis zur Staatsverschuldung. Eine Tortour d´Amour des Humanismus.

Sarah Bosetti - " Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe!"

Sonntag, 29.11.2020
20:00 Uhr
Abendkasse: 25,00 €
Vorkasse: 20,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Sarah Bosetti - " Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe!"

 

Mit Liebe gegen Hasskommentare

Sarah Bosetti hat eine Superkraft: Sie kann Hass in Liebe verwandeln! Während sich ganz Deutschland fragt, was wir gegen die Wut und Feindseligkeit in unserer Gesellschaft tun können, versammelt sie die schönsten Hasskommentare, die sie bekommt, und macht aus ihnen lustige Liebeslyrik und witzige Geschichten. Misogynie wird zur Pointe, Sexismus zu Schmalz und irgendwo dazwischen wird das Patriarchat zu Poesie.

Sarah Bosetti findet Feminismus anstrengend und ist zugleich eine der präsentesten und witzigsten feministischen Stimmen auf Deutschlands Kabarettbühnen. Sie ist bekannt aus Die Anstalt im ZDF, Nuhr im Ersten, der ARD Ladies Night, den Mitternachtsspitzen im WDR und als Kolumnistin bei radioeins (RBB) und WDR2. Das Buch zum neuen Programm erscheint bei Rowohlt.

»Bosetti ist nicht nur witzig. Ihr Kommentar zum Feminismus ist fantastisch.« – Cornelius Oettle, Stuttgarter Nachrichten

»Sarah Bosetti zeigt, was entsteht, wenn Hasskommentare auf klugen Witz und einen scharfen Verstand treffen.« – Horst Evers

»Frau Bosetti ist ein Genre für sich!« – Gerburg Jahnke

Eine Veranstaltung von stagecat

 VVK: 20,- € / 16,- € erm. zzgl. Gebühren, AK: 25,- € / 20,- € ermäßigt