EINLASS: IMMER 1 STUNDE VOR VERANSTALTUNGSBEGINN, WENN NICHT ANDERS ANGEGEBEN!

Eine aktuelle Übersicht aller Veranstaltungen inkl. Verschiebungen oder Absagen seit dem 13.03.2020 finden Sie hier.

THORSTEN NAGELSCHMIDT | Lesung: „Arbeit“

VERLEGT VOM 21.10.2020 UND 15.04.2021! VERANSTALTUNG ENTFÄLLT ERSATZLOS!

Dienstag, 19.10.2021
20:00 Uhr
Vorkasse: 16,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 20,00 €

THORSTEN NAGELSCHMIDT | Lesung: „Arbeit“

VERLEGT VOM 21.10.2020 UND 15.04.2021! VERANSTALTUNG ENTFÄLLT ERSATZLOS!

Foto: Verena Bruening

In einem Kreuzberger Hostel beginnt Sheriff seine Nachtschicht und fühlt sich mal wieder wie ein schlecht bezahlter Sozialarbeiter. Im Späti nebenan erlebt Anna den dritten Überfall in diesem Jahr. An der Tür vom Lobotomy steht Ten und realisiert, dass ihm seine junge Familie durch seine Arbeitszeiten komplett zu entgleiten droht. Außerdem: Eine idealistische Notfallsanitäterin, eine zornige Pfandsammlerin und ein Drogendealer mit Zahnschmerzen, der sich fragt, ob er Freunde hat oder nur noch Stammkunden.

Thorsten Nagelschmidt hat mit »Arbeit« einen großen Gesellschaftsroman über all jene geschrieben, die nachts wach sind und ihren Job erledigen, während Studenten und Touristen feiern. Temporeich erzählt er von zwölf Stunden am Rande des Berliner Ausgehbetriebs und stellt Fragen, die man beim dritten Bier gerne vergisst: Auf wessen Kosten verändert sich eine Stadt, die immer jung sein soll? Für wen bedeutet das noch Freiheit, und wer macht hier später eigentlich den ganzen Dreck weg?

Thorsten Nagelschmidt, geboren 1976 im Münsterland, ist Autor, Musiker und Künstler. Er ist Sänger, Texter und Gitarrist der Band Muff Potter und veröffentlichte die Bücher »Wo die wilden Maden graben« (2007), »Was kostet die Welt« (2010) und »Drive-By Shots« (2015). Zuletzt ist von ihm der Roman »Der Abfall der Herzen« (2018) erschienen. Thorsten Nagelschmidt lebt in Berlin und veranstaltet dort die Lesereihe »Nagel mit Köpfen«.

AMJAD | „Radikal witzig“

ACHTUNG: Muss leider erneut verlegt werden! Neuer Termin: 21.04.2022 | Vorherige Termine waren: 19.11.2020 und 30.05.2021 | Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Mittwoch, 20.10.2021
20:00 Uhr
Vorkasse: 20,40 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 20,40 €

AMJAD | „Radikal witzig“

ACHTUNG: Muss leider erneut verlegt werden! Neuer Termin: 21.04.2022 | Vorherige Termine waren: 19.11.2020 und 30.05.2021 | Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Nadine Dilly

Amjad, der Gewinner des SWR3 Förderpreises sowie des Hamburger Comedy Pokals, tourt mit seinem neuen Stand-up Programm „Radikal witzig“ durch die Republik ... und kommt auch nach Braunschweig!

Amjad schafft es, seine persönlichen Erfahrungen auf eine brillante Weise humoristisch zu präsentieren. Die Vergnügungssets rund um das Thema Kulturen erstrecken sich von den Vorteilen, wenn es bald auch als Fastfood Falafel mit Sauerkraut gibt, bis hin zu skurrilen Hochzeiten, bei denen ein ISIS-Anhänger eine orthodoxe Christin heiratet. Egal welche Kultur, jeder findet seinen Platz in Amjads Programm und der humoristische Spiegel, den Amjad uns vorhält, ist groß.

Eine Veranstaltung von undercover

TIMO WOPP | Ultimo (Die Jubiläumstour)

VERLEGT AUF 08.02.2023! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Donnerstag, 21.10.2021
20:00 Uhr
Vorkasse: 22,73 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 30,00 €

TIMO WOPP | Ultimo (Die Jubiläumstour)

VERLEGT AUF 08.02.2023! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Enrico Meyer

Nach zehn Jahren körperbetonter Kabarettarbeit zieht Timo Wopp in die vorerst letzte Schlacht um seine humoristische Daseinsberechtigung. ULTIMO ist nicht nur eine auf die Bühne gebrachte Work-Hard-Play-Hard-Show, sondern auch ein tiefes Eintauchen in seine bisherigen Programme „Passion – Wer lachen will muss leiden“, „Moral – Eine Laune der Kultur“ und „Auf der Suche nach dem verlorenen Witz“. Der Geisterfahrer auf deutschen Humorautobahnen, der Businesskasper der  Comedy, der Jonglierheinz des Kabaretts wird sein Publikum in Grund und Boden und sich selbst um Kopf und Kragen coachen, nur um sich kurz vor knapp am eigenen Schopf aus dem Sumpf zu ziehen, den er sich selbst zuvor geschaffen hat. Als letztes Mittel der Wahl wird er sicherlich auch wieder kräftig was in die Luft werfen. Ist ja schließlich Jubiläumstour.

Timo Wopp hat Betriebswirtschaftslehre studiert und war als Unternehmensberater tätig. Parallel zum Studium arbeitete er als professioneller Jongleur auf deutschen und internationalen Varietébühnen. 2007 war er der erste deutsche Jongleur mit einem Solovertrag beim Cirque du Soleil. Schließlich  entdeckte er sein kabarettistisches Talent und ist mittlerweile als vielfach preisgekrönter Kabarettist Stammgast im TV, u.a. bei: „Die Anstalt“ / ZDF, „Pufpaffs Happy Hour“ /3sat, „Schlachthof“ / BR, u.v.m. 

Eine Veranstaltung von Konzertagentur Piekert

 

 

MICKY BEISENHERZ | Apokalypse & Filterkaffee – Live

Muss leider erneut verlegt werden. Ein neuer Termin wird gesucht! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit! | VERLEGT VOM 19.05.2020 UND 15.12.2020!

Sonntag, 24.10.2021
20:00 Uhr
Vorkasse: 29,75 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

MICKY BEISENHERZ | Apokalypse & Filterkaffee – Live

Muss leider erneut verlegt werden. Ein neuer Termin wird gesucht! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit! | VERLEGT VOM 19.05.2020 UND 15.12.2020!

Foto: Oliver Vornberg

Seine Frühjahrstournee 2019 war großteils ausverkauft ... nun soll die Fortsetzung folgen. Diese führt MICKY BEISENHERZ auch nach Braunschweig!

Wenn Journalist, Moderator, Comedian und Autor MICKY BEISENHERZ auf Tournee geht, dann gibt es keine klassische Lesung, keine durchkonzeptionierte Comedy- und keine reine Talk-Show. Dafür allerdings reichlich spannende Gäste, sein aktuelles Buch "... und zur Apokalypse gibt es Filterkaffee" und seinen Sidekick Loffy. Eben Unterhaltung im eigentlichen Wortsinne.

Eine Veranstaltung von undercover

 

DAPHNE DE LUXE | „Kopf hoch, Brust raus!“

VERLEGT VOM 22.01.2021! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Donnerstag, 28.10.2021
20:00 Uhr
Vorkasse: 22,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 26,00 €

DAPHNE DE LUXE | „Kopf hoch, Brust raus!“

VERLEGT VOM 22.01.2021! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Dominic Reichenbach

In ihrem neuesten Programm „Kopf hoch, Brust raus!“ widmet sich Daphne de Luxe mit gewohnter Heiterkeit und Selbstironie den Tücken des Alltags und geht gesellschaftlichen Phänomenen auf den Grund, indem sie das Verhalten der eigenen Familie wieder einmal höchst amüsant unter die Lupe nimmt.
 
Selbstironisch, authentisch und augenzwinkernd beweist Daphne de Luxe gekonnt Humor und Haltung, wenn sie Themen wie Influencer, Ekelfaszination, Rollenspiele oder andere Kuriositäten im Leben ihrer Verwandtschaft amüsant beleuchtet. Denn wer lässt sich besser bei seinen alltäglichen Eigenheiten beobachten als die - mal mehr oder weniger geliebten - Familienmitglieder. Aber auch das eigene Spiegelbild kommt beim kritischen Blick der Humoristin natürlich niemals zu kurz.Die Meisterin der Selbstironie schwelgt in Erinnerungen an Familienfeste, analysiert mit erheiternder Küchenpsychologie die seltsamen Hobbys der Verwandtschaft ebenso wie die merkwürdigen Berufswünsche der jungen Generation, philosophiert über unsere mitunter widersprüchliche Art zu Leben und führt auf höchst unterhaltsame Weise die Eigenarten ihrer Mitmenschen aus.
 
„Kopf hoch, Brust raus!“ steht aber auch dafür, nicht bei jeder Gelegenheit den Kopf hängen zu lassen, sondern das Leben mit einem Augenzwinkern zu betrachten und sich Gründe zum Lachen zu suchen. Dieses Programm ist in jedem Fall ein guter Anfang!

CHRISTOPHER KÖHLER | SEX, DRUGS & KARTENTRICKS!

Kleiner Saal

Freitag, 29.10.2021
20:00 Uhr
Vorkasse: 20,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 24,00 €

CHRISTOPHER KÖHLER | SEX, DRUGS & KARTENTRICKS!

Kleiner Saal

Foto: Agentur

Er ist der Bad Boy der deutschen Zauberszene. Und warum? Weil er einfach anders ist: Schnell, spontan und unzensiert! Und das seit mittlerweile 15 Jahren.

In seinem Jubiläumsprogramm vermischt Christopher Köhler die Grenzen zwischen Magie und Realität. Was lediglich eine Illusion zu sein scheint, kann sich in Wahrheit als harte Wirklichkeit entpuppen. Diese Show ist definitiv nichts für schwache Nerven! Im hohen Tempo wechseln sich Tricks, Stunts und lustige Interaktionen mit dem Publikum ab.

Bei „Sex, Drugs & Kartentricks“ zeigt der Ausnahmekünstler, dass Rock`n Roll definitiv zu Magie passt. Machen Sie sich bereit für einen Abend, der bei Ihnen viele Fragen offenlassen wird: Hat er das wirklich getan? Und vor allem: WARUM hat er das getan?

Erleben Sie Christopher Köhler LIVE und eine Show, die mit Sicherheit extremer, ekliger und lustiger ist als jede Zaubershow, die Sie bisher gesehen haben. Ob mit Rasierklingen, Paintball Pistolen, Nägeln oder unzähligen Glasscherben, mit allem weiß der Bad Boy of Magic sein Publikum bestens zu unterhalten.

Während sich andere Zauberer noch die Haare frisieren und ihre Glitzerjacken anziehen, steht Köhler schon auf der Bühne und legt los.

„Nichts für zarte Gemüter“ schrieb die Kölnische Rundschau über Christopher Köhlers Show. Wer also einen Zauberheini ohne Ecken und Kanten sehen will, ist hier definitiv falsch! Erleben Sie die wohl rockigste Magicshow Deutschlands ganz nah und unzensiert! Eben „Rock`n Magic“!


Veranstalter: Veranstaltungsagentur Dj Olli

JENS NEUTAG | Allein - ein Gruppenerlebnis

VERLEGT VOM 20.08.2021! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Freitag, 29.10.2021
20:00 Uhr
Vorkasse: 16,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 19,00 €

JENS NEUTAG | Allein - ein Gruppenerlebnis

VERLEGT VOM 20.08.2021! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Oliver Haas

Kabarett von und mit Jens Neutag

Die Welt rückt zusammen. Aber der Mensch fühlt sich trotz Dating-Apps mehr und mehr allein. Und zwar so stark, dass er freiwillig Kuschelpartys besucht. Und um ein wenig körperliche Nähe zu spüren, lässt er sich dort freiwillig von rabiaten Fliesenlegern den Rücken kraulen.

Und genau so funktioniert auch die große Politik. Nur ohne kuscheln.
Wer nur einmal unsere egoistischen Bundesminister in einer Kabinettsitzung im Streit der Selbstsüchtigen beobachtet hat, den wundert es nicht, dass dort eine Stimmung herrscht wie in einer Fördergruppe für ADHS-Geplagte…

„Allein - ein gruppenerlebnis“ ist eine kabarettistische Reise zum inneren Ich, eine pointierte Bestandsaufnahme von Politik und Gesellschaft und löst ein, was gutes Kabarett einlösen sollte: denken und lachen auf höchstem Niveau.

 

Der Kabarettist Jens Neutag feierte 2019 sein 25-jähriges Bühnenjubiläum und präsentiert mit „Allein – ein Gruppenerlebnis“ sein nunmehr achtes Kabarett-Solo. Er ist immer wieder im Radio (u.a. WDR5) und Fernsehen (u.a. seit 2016 regelmäßiger Gast in der SWR-Spätschicht) präsent, aber am allerliebsten stellt er sich allabendlich vor sein Publikum.

 

Tickets:

VVK (zzgl. VVK-Gebühr): 16,00 € / 13,00 € (erm.)

AK: 19,00 € / 16,00 € (erm.)

DAY OF THE DEAD ROCKSTARS | Vol.4

Samstag, 30.10.2021
17:00 Uhr
Vorkasse: 22,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 26,00 €

DAY OF THE DEAD ROCKSTARS | Vol.4

Foto: Stephan Dürdoth

Rock’n’roll will never die, Ring frei für Runde vier: Der Herbst naht – mit ihm der Tag der toten Rockstars. Wieder lässt eine ganz besondere Show auf der Bühne der Brunsviga unsterbliche Songs aus fünf Jahrzehnten Rockgeschichte auferstehen.

John Lennon, Amy Winehouse, David Bowie oder Aretha Franklin – Legenden der Musik haben uns viele unvergessliche Songs hinterlassen. Das wollen wir feiern. Wie es gute Tradition beim „dia de los muertos“ in Mexiko ist, wollen wir im stilechten Outfit der Toten und ihrer Musik gedenken – aber nicht mit Trübsal und Seufzen, sondern wie es sich gehört: Lautstark, rockig und mit dem größtmöglichen Groove.

Weitere Informationen unter: www.dayofthedead-rockstars.de

DAY OF THE DEAD ROCKSTARS | Vol.4

Samstag, 30.10.2021
20:30 Uhr
Vorkasse: 22,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 26,00 €

DAY OF THE DEAD ROCKSTARS | Vol.4

Foto: Stephan Dürdoth

Rock’n’roll will never die, Ring frei für Runde vier: Der Herbst naht – mit ihm der Tag der toten Rockstars. Wieder lässt eine ganz besondere Show auf der Bühne der Brunsviga unsterbliche Songs aus fünf Jahrzehnten Rockgeschichte auferstehen.

John Lennon, Amy Winehouse, David Bowie oder Aretha Franklin – Legenden der Musik haben uns viele unvergessliche Songs hinterlassen. Das wollen wir feiern. Wie es gute Tradition beim „dia de los muertos“ in Mexiko ist, wollen wir im stilechten Outfit der Toten und ihrer Musik gedenken – aber nicht mit Trübsal und Seufzen, sondern wie es sich gehört: Lautstark, rockig und mit dem größtmöglichen Groove.

Weitere Informationen unter: www.dayofthedead-rockstars.de

THEATER BERLINER COMPAGNIE | Alles Fleisch

Ein Theaterstück über die große Solidarität

Sonntag, 31.10.2021
18:00 Uhr
Vorkasse: 17,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

THEATER BERLINER COMPAGNIE | Alles Fleisch

Ein Theaterstück über die große Solidarität

Foto: privat

Mit dieser Produktion beschließt die Berliner Compagnie ihre Gastspieltätigkeit.

Das Tourneetheater Berliner Compagnie hat sich 1981 aus freien Schauspielern verschiedener Bühnen gegründet und Stand heute 31 Theaterproduktionen bei über 2000 Gastspielen auf die Bühnen meist deutscher, aber auch zahlreicher europäischer Bühnen gebracht. Zum letzten Auftritt der Compagnie, die danach mit ihrem Lebensthema Solidarität in den politischen Unruhestand gehen, hat nun erneut ein bewährtes Bündnis von Gruppen und Initiativen das Ensemble nach Braunschweig eingeladen. Wir wünschen uns nichts mehr, als dass trotz Corona, wegen dem auch die Proben am neuesten Stück in Berlin litten und die Premiere verschoben werden mußte, alle nach Hygieneverordnung verfügbaren Plätze als Verneigung vor dieser großen Lebensleistung besetzt sind.

Beim letzten Stück „Alles Fleisch“ nehmen die Besucher Anteil an den Widersprüchen innerhalb der Familie Schwarte, wo Philipp der Chef des gleichnamigen Fleischkonzerns ist, sein Bruder als Amtstierarzt arbeitet und ohnehin immer zwischen allen Stühlen sitzt, dessen Frau Marianne sich im Weltladen für den globalen Süden engagiert und deren gemeinsame Tochter Lisa eine glühende Tierrechtlerin ist. Ihre Freundin Hanna prangert derweil die Arbeitsverhältnisse im Schwarte-Konzern an und versucht sich als Journalistin in der Lokalzeitung der kleinen Stadt zu behaupten. Wer nun hinter diesem kurzen Profilaufriss der Handlung ein wie auch immer geartetes Klischeestück vermutet, ist völlig falsch gewickelt oder hat noch nie eine Inszenierung der Berliner Compagnie gesehen. Denn dieser Riss durch die dargestellte Familie ist nichts anderes, als selbiger, der beim Thema Fleisch durch unsere ganze Gesellschaft geht.

Regie: Elke Schuster, Text: Helma Fries, Bühne und Technik: Wulf Jahn, Musikalische Einrichtung: Rondo Beat
Es spielen: Ana Hauck, Birte Flint, Helma Fries, Regine Gebhardt, Rondo Beat


Tickets:

VVK (zzgl. VVK-Gebühr): 17,00 € / 7,00 € (erm.)


Veranstalter: Fair in Braunschweig e.V. und Kunst Macht Politik

Sponsoren: Katholischer Fonds, Rosa-Luxemburg-Stiftung Nds. e.V., Stiftung Leben und Umwelt, Heinrich Böll Stiftung Nds.

Kooperationspartner: Rosa-Luxemburg-Stiftung Nds. e.V. und Stiftung Leben und Umwelt, Heinrich Böll Stiftung Nds.