ALTE MÄDCHEN ...bereits ausverkauft

Popkabarett

Samstag, 19.01.2019
20:00 Uhr
Abendkasse: 25,00 €
Vorkasse: 21,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

ALTE MÄDCHEN ...bereits ausverkauft

Popkabarett

Foto: Harald Hofmann

DAS GASTSPIEL DER ALTEN MÄDCHEN IST BEREITS AUSVERKAUFT

„ALTE MÄDCHEN haben das Publikum zum Toben gebracht. Die „Mädchen“ auf der Bühne entsprachen in etwa dem durchschnittlichen „Mädchen“ vor der Bühne, was wohl auch ein Teil ihres Erfolgs ist: Anfang fünfzig und figürlich von dünn bis eher kräftig. Die vier Frauen gewinnen damit zwar nicht bei „Germany´s Next Topmodel“, dafür haben sie viel attraktiveres zu bieten: Persönlichkeit, Charme und Witz... Niemanden hielt es am Ende noch auf seinem Stuhl.“ (Die Rheinpfalz).

„Die ALTEN MÄDCHEN haben Chuzpe. Unbedingt. Auch die mutigen Männer im Publikum können herzlich lachen.“ (Gäubote)

 

JAN BÜTTCHER & BAND + RONJA MALTZAHN & BAND

Samstag, 19.01.2019
18:00 Uhr
Abendkasse: 8,00 €
Vorkasse: 6.00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

JAN BÜTTCHER & BAND + RONJA MALTZAHN & BAND

 

Ronja Maltzahn. Die Singer-Songwriterin, die den Zuhörer mit ihrer Gänsehaut-Stimme auf musikalische Weltreise führt. Ronja schreibt eigene Songs wie einen Ersatz zum Tagebuch schreiben. Quer durch die Welt ist die 25-jährige Sängerin mit ihrer Musik gereist, auf 4 Kontinenten war sie unterwegs und hat die gesammelte Inspiration in Geschichten und Lieder übersetzt. Sie singt auf fünf Sprachen, englisch, deutsch, italienisch, spanisch und französisch und spielt dazu Cello, Gitarre und Klavier. Im absoluten Fokus steht aber diese Stimme, deren Klang von einer unverwechselbaren Intimität geprägt ist. Ein Pop-Sound der durchs Ohr unter die Haut geht mitten rein in unser Innerstes. Da wo man nur mit Musik hingelangt, nicht mit Worten. Ronja hat sich jetzt endlich einen Traum erfüllt und ihr erstes Album “Beautiful Mess” aufgenommen”, der Sound von Fernweh.

Jan Büttcher:

Mit Tiefsinn im Leben und Leichtsinn im Alltag... ...Irgendwo dazwischen befindet sich der 23-jährige Songwriter Jan Büttcher aus Braunschweig. Angefangen zu musizieren hat er im Alter von 13, als er sich das Gitarre spielen selber anzueignen und Lieder aus vielen verschiedenen Musikgenres zu covern begann. Nach einiger Zeit entdeckte er seine Leidenschaft für das Schreiben eigener Songs, welche geprägt sind von seinen Erlebnissen, Ängsten, Erfahrungen und Gefühlen. Jan Büttcher ist ein Freund des deutschsprachigen Akustik-Pops; mit seinen Texten, seiner Stimme und seiner Gitarre möchte er Menschen berühren, sie ansprechen und mitnehmen auf eine Reise.

Das Konzert findet im Kleinen Saal statt

KONRAD STÖCKEL „WENN´S STINKT UND KRACHT, IST´S WISSENSCHAFT“

Sonntag, 20.01.2019
15:00 Uhr
Abendkasse: 21:00 €
Vorkasse: 18:00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

KONRAD STÖCKEL „WENN´S STINKT UND KRACHT, IST´S WISSENSCHAFT“

 

Konrad Stöckel, bekannt als durchgeknallter Professor mit der Einstein-Frisur aus Live- und Fernsehshows wie z.B. aktuell „Luke! Die Schule und ich“ (Sat.1) und „Immer wieder Sonntags" (ARD), beglückt uns mit seinem neuen Bühnenspektakel!

Konrad Stöckel gibt Antworten auf Fragen, die vor ihm noch keiner gestellt hat: Warum sollte man sich nicht mit Pyrowatte abschminken? Warum ist Überdruck so beeindruckend? Wie kann man mit einem Vakuum Dinge durch den Raum pfeffern? Und wie mit Schokolade die Zeit messen?

Dass Wissenschaft richtig Spaß machen kann, wissen wir spätestens seit seiner letzten erfolgreichen Show rund um physikalische Phänomene. In seinem aktuellen Programm gibt es die wohl beklopptesten Experimente, die je auf einer Bühne stattgefunden haben. In gewohnt aberwitziger Manier und mit vollem Körpereinsatz überrascht Konrad mit verblüffenden Effekten und der ihm eigenen gnadenlosen Komik, wenn es heißt: Wenn’s stinkt und kracht, ist’s Wissenschaft! Die Comedy-Wissenschaftsshow mit den beklopptesten Live-Experimenten für die ganze Familie. Stimmung!

Und weil es für die ganze Familie sein soll, haben wir uns zu einer außergewöhnlichen Anfangszeit entschlossen: 15.00 Uhr, da können auch die kleinen Lieblinge mal auf ihre Kosten kommen...

 

LAYLA - THE CREAM OF ERIC CLAPTON Cream 50th Anniversary Special

Donnerstag, 24.01.2019
20:00 Uhr
Vorkasse: 21,82 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

LAYLA - THE CREAM OF ERIC CLAPTON Cream 50th Anniversary Special

 

Vor 50 Jahren gastierte die britische Supergroup CREAM  im Falkenheim (Heinrich-Jasper-Haus) in Braunschweig. Gitarrist war niemand geringeres als Gitarrengott Eric Clapton.

Die Band zählte Ende der 60 Jahre zu den erfolgreichsten Acts im Showgeschäft - und löste sich kurz darauf auf.

Für Eric Clapton ging die Reise weiter und er konnte seine weltweite Popularität ausbauen und bis heute halten.

Die Brunsviga wird erneut zur Bühne einer Hommage an Slowhand und CREAM: In Erinnerung an diese ungewöhnliche und einzigartige Rockband feiert die Band LAYLA mit einem besonderen Konzert das 50. Jubiläum dieses Besuchs in der Löwenstadt.

Gitarristen Florian Becker (Hawkids, Bali-Kino) samt seiner hochkarätig besetzen Band, bestehend aus Stephan Kabisch (Sweety Glitter & The Sweethearts), Dirk Wachsmuth (Voodoo Lounge), Jens Bäumler & Jasper Meister (beide The Beatles Connection) sowie den Sängerinnen Malaika Lehner, Conny Wachsmann und Nicole Hotopp, bilden von Blues über Country zum Rock alle Facetten ihres Vorbilds nach. Allen voran Becker ringt seiner Gitarre gekonnt die richtigen Töne ab und läßt den Eindruck entstehen, Gitarrengott Clapton steht persönlich auf der Bühne.

Eine Veranstaltung der Konzertagentur Piekert

ABGESAGT: JO VAN NELSEN

Neuer Termin: Samstag, 14. Dezember

Freitag, 25.01.2019
20:00 Uhr
Abendkasse: 20,00 €
Vorkasse: 17,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

ABGESAGT: JO VAN NELSEN

Neuer Termin: Samstag, 14. Dezember

 

DAS GASTSPIEL VON JO VAN NELSEN MUSSTE LEIDER AUS ORGANISATORISCHEN GRÜNDEN ABGESAGT WERDEN. DER NACHHOLTERMIN IST SAMSTAG, 14. DEZEMBER

Bereits erworbene Karten können gegen Rückerstattung des Eintrittsgeldes zurückgegeben werden oder behalten ihre Gültigkeit am 14. Dezember..

Wir bitten um Verständnis.

Am Anfang von Jo van Nelsens Karriere stand ein Erdbeermund. Eigentlich sogar Der Erdbeermund – von Culture Beat featuring Jo van Nelsen. Das war vor 30 Jahren. Seitdem brachte Jo van Nelsen Dutzende Programme auf die Bühne – rund 25 allein als Chansonnier, etliche weitere als Regisseur.

Sein aktuelles Projekt trägt den Titel „Solang’ nicht die Hose am Kronleuchter hängt“ und präsentiert die Zeit der 20er Jahre in Schlagern und kabarettistischen Moderationen. Neben den großen Hits werden viele Lieder präsentiert, die von raren Schelllackplatten rekonstruiert und bislang nur selten aufgeführt wurden

 

GISA FLAKE : ZENSIERT! - DAS WIRD MAN JA WOHL NOCH SINGEN DÜRFEN.

PREMIERE DES NEUEN MUSIKKABARETT-PROGRAMMS

Samstag, 26.01.2019
20:00 Uhr
Abendkasse: 20,00 €
Vorkasse: 17,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

GISA FLAKE : ZENSIERT! - DAS WIRD MAN JA WOHL NOCH SINGEN DÜRFEN.

PREMIERE DES NEUEN MUSIKKABARETT-PROGRAMMS

 

Was darf Satire? Auf keinen Fall alles!

Wenn es nach Rundfunkräten, Würdenträgern, Diktatoren oder amerikanischen sozialen Medienanbietern geht... Da rutscht vor Schreck die Pickelhaube, zuckt der Talar, im vorauseilenden Gehorsam rennt der Fernsehdirektor in den Schneideraum, das Beste der 80er, 90er überdröhnt die flexible Haltungslosigkeit, die Wahrheit gibt es exklusiv in der eigenen Filterblase!

Bild Dir keine Meinung, kaufen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen!

Da drängt sich ja quasi die eine Frage auf:

Sag mal, liebes Publikum, bist Du wirklich so dumm? (Kurt Tucholsky)

In den Debatten dieser Tage erscheint vieles möglich, was vor Jahren noch undenkbar war. Die Grenzen des politischen Diskurses verschieben sich. Die öffentliche Meinung schnappt hysterisch nach Luft, die Empörungswellen türmen sich auf... doch nichts ist älter als die Zeitung von gestern.

Gisa Flake wirft sich in das tobende Gemenge von verbotener Liebe, Lügenpresse und Volksverrätern, Sündern, Majestätsbeleidigungen und Pressemonopolen, und bringt mal Ordnung, Moral und Anstand zu Euch erhitzten Gemütern!

Es erwartet Sie ein Abend voller 100 Jahre „Darf sie das? DARF SIE DAS?“. Ein Feuerwerk der alternativen Fakten!

 Doch jetzt sollte Frau Flake mal an ihrer Stelle lieber den Mund halten - zu ihrer eigenen Sicherheit.

Die Presse überschlägt sich. Wenn sie die Pressemitteilung gelesen hätte.

—-32462 Likes (werden irgendwann noch abgerechnet. Ehrlich!)

—-Die Mutter aller Programme. — IM Horst

-Great. Fake. News.- Don Trumph

-I‘m not amused.* —- The Queen (*if you miss the show)

—110110RussianBotswrotethisprogram101101—

—-Anzeige ist raus. —- Vorstand FC Bayern.

DESiMOs Spezial Club ... IST SCHON AUSVERKAUFT!

Die MIX-SHOW mit Überraschungsgästen

Dienstag, 29.01.2019
20:00 Uhr
Abendkasse: 21,00 €
Vorkasse: 18,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

DESiMOs Spezial Club ... IST SCHON AUSVERKAUFT!

Die MIX-SHOW mit Überraschungsgästen

 

Schon ist das neue Jahr wieder fast einen Monat alt, die meisten guten Vorsätze sind schon vergessen. Aber DESiMO hat seinen Vorsatz eingehalten und nur grandiose Gäste eingeladen. Als Gastgeber freut sich mit Ihnen auf...

- einen Kölner Stand Up Comedian: lustig und schlau
- den Stuttgarter "Enterbrainer": überraschend und verblüffend

- eine Kölner Stand Up Comedienne: mit Standpunkt und Pointen

- einen Berliner Musik-Fachmann:  rhythmisch und fulminant.

Wir freuen uns auf die hochkarätige und sehr unterhaltsame Show im wilden Mix! Hauptsache speziell - Sie werden lachen!

DESiMOs spezial Club wird unterstützt von der Telefongesellschaft htp    Medienpartner ist das Portal news38.de mit allen Infos und mehr für die Region38.

Abdelkarim – Staatsfreund Nr. 1 ....IST SCHON AUSVERKAUFT

Donnerstag, 31.01.2019
20:00 Uhr
Vorkasse: 22,15 / 17 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]

Abdelkarim – Staatsfreund Nr. 1 ....IST SCHON AUSVERKAUFT

Foto: Guido Schröder

Abdelkarim hat sich oft gefragt, was er eigentlich ist: ein deutscher Marokkaner oder ein marokkanischer Deutscher? Mittlerweile weiß er es: Er ist ein Deutscher gefangen im Körper eines Grabschers. Er hat sich aber um den Gesellschaftsteilnahmeschein bemüht und er hat es geschafft! Er ist der wichtigste Mann in Deutschland. Er ist der „Staatsfreund Nr. 1“!

Von der Jugendkultur, über das Leben in der Bielefelder Bronx bis hin zu tagesaktuellen und gesellschaftspolitischen Themen spinnt Abdelkarim gleichermaßen irritierende wie feinsinnige Geschichten. Ist das nun Comedy oder Kabarett? Es ist vor allem eins: saukomisch. Abdelkarim ist Stammgast im TV mit gefeierten Auftritten u.a. bei der „heute show“ oder „Die Anstalt“.

Sein erstes Solo-Liveprogramm war vielerorts ausverkauft und wurde von der Presse mit Lobeshymnen überhäuft. Ausgezeichnet u.a. mit dem Bayerischen Kabarettpreis und dem Deutschen Fernsehpreis 2018 ist er jetzt mit seinem 2. Programm „Staatsfreund Nr. 1“ auf Deutschlandtour!

Eine Veranstaltung von plan b