EINLASS: IMMER 1 STUNDE VOR VERANSTALTUNGSBEGINN, WENN NICHT ANDERS ANGEGEBEN!

Eine aktuelle Übersicht aller Veranstaltungen inkl. Verschiebungen oder Absagen seit dem 13.03.2020 finden Sie hier.

Island im Wandel der Jahreszeiten - digitale Multivisionsshow von Reinhard Pantke

ACHTUNG: Muss leider verlegt werden! Neuer Termin: 24.03.2022 | Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Donnerstag, 27.01.2022
17:30 Uhr
Vorkasse: 10,91 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 14,00 €

Island im Wandel der Jahreszeiten - digitale Multivisionsshow von Reinhard Pantke

ACHTUNG: Muss leider verlegt werden! Neuer Termin: 24.03.2022 | Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: privat

Der Globetrotter Reinhard Pantke war mehrere Monate im Sommer und Winter auf Island unterwegs und präsentiert die einzigartigen Landschaften im Wandel der Jahreszeiten. Dampfende Geysire und schmatzende Schlammquellen, bizarre Eisberge und Höhlen, wilde Fjordlandschaften mit riesigen Vogelkolonien, öde Hochlandwüsten, lebensfrohe Islandpferde und die in den kurzen Polarsommern im ständigen Tageslicht „explodierende“ Farbenpracht der isländischen Natur sind einige Facetten der einzigartigen Urlandschaften, die Reinhard Pantke per Rad und wandernd erlebte. Die quirlige Hauptstadt Reykjavik, verschiedene Nationalparks und Bilder z. B. von Lanndmannalaugar, die abgelegenen Westfjorde und spektakuläre Bilder des Vulkanausbruches auf der Reykjanes Halbinsel ergänzen ebenso wie wertvolle Tipps und Hintergrundinformationen diese digitale Diashow mit Bildern und kurzen Filmsequenzen.
Diese Multivisionshow wurde zwischen 2019 und 2021 teilweise neu fotografiert und gefilmt. Ein besonderes Highlight sind Bilder und Filme des Vulkanausbruches am Fagradalsfjall. 

Zur Person: Der Globetrotter Reinhard Pantke (Jahrgang 67) erlebt seine Reiseziele grundsätzlich nur mit Fahrrad und Rucksack. Neben Fahrradtouren durch Norwegen (17x), Schweden, Island (3x), Schottland, England, Neuseeland (3x) und einigen Südseeinseln und den Kanaren war er auch in Kanada und Alaska unterwegs. Im Verlauf dieser Touren legte er in den letzten Jahren insgesamt 170.000 km per Fahrrad zurück. Neben Artikeln in regionalen und überregionalen Zeitungen und Magazinen, Kalendern, Buchbeiträgen und Austellungen ist Reinhard Pantke auch Autor verschiedener Bildbände über Norwegen und Kanada. Im Jahr 2009 hatte der Abenteurer bereits Kanada von Westen nach Osten durchquert. Im Sommer 2012 radelte Pantke von Vancouver nach Anchorage. In Planung sind weitere Touren durch Südamerika und Asien. Im Sommer 2014 radelte der Globetrotter einmal von Braunschweig zum Nordkapp.

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Deutschen Alpenverein, Sektion Braunschweig.


Tickets:

VVK: 13,00 € / 11,00 € (erm.)  

AK: 14,00 € / 12,00 € (erm.)

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Arbeitslose und Behinderte.
Einlass ab 45 Minuten vor Beginn!

Kartenvorverkauf: "SFU" (Neue Straße 20) und Brunsviga

Island im Wandel der Jahreszeiten - digitale Multivisionsshow von Reinhard Pantke

ACHTUNG: Muss leider verlegt werden! Neuer Termin: 24.03.2022 | Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Donnerstag, 27.01.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 10,91 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 14,00 €

Island im Wandel der Jahreszeiten - digitale Multivisionsshow von Reinhard Pantke

ACHTUNG: Muss leider verlegt werden! Neuer Termin: 24.03.2022 | Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: privat

Der Globetrotter Reinhard Pantke war mehrere Monate im Sommer und Winter auf Island unterwegs und präsentiert die einzigartigen Landschaften im Wandel der Jahreszeiten. Dampfende Geysire und schmatzende Schlammquellen, bizarre Eisberge und Höhlen, wilde Fjordlandschaften mit riesigen Vogelkolonien, öde Hochlandwüsten, lebensfrohe Islandpferde und die in den kurzen Polarsommern im ständigen Tageslicht „explodierende“ Farbenpracht der isländischen Natur sind einige Facetten der einzigartigen Urlandschaften, die Reinhard Pantke per Rad und wandernd erlebte. Die quirlige Hauptstadt Reykjavik, verschiedene Nationalparks und Bilder z. B. von Lanndmannalaugar, die abgelegenen Westfjorde und spektakuläre Bilder des Vulkanausbruches auf der Reykjanes Halbinsel ergänzen ebenso wie wertvolle Tipps und Hintergrundinformationen diese digitale Diashow mit Bildern und kurzen Filmsequenzen.
Diese Multivisionshow wurde zwischen 2019 und 2021 teilweise neu fotografiert und gefilmt. Ein besonderes Highlight sind Bilder und Filme des Vulkanausbruches am Fagradalsfjall. 

Zur Person: Der Globetrotter Reinhard Pantke (Jahrgang 67) erlebt seine Reiseziele grundsätzlich nur mit Fahrrad und Rucksack. Neben Fahrradtouren durch Norwegen (17x), Schweden, Island (3x), Schottland, England, Neuseeland (3x) und einigen Südseeinseln und den Kanaren war er auch in Kanada und Alaska unterwegs. Im Verlauf dieser Touren legte er in den letzten Jahren insgesamt 170.000 km per Fahrrad zurück. Neben Artikeln in regionalen und überregionalen Zeitungen und Magazinen, Kalendern, Buchbeiträgen und Austellungen ist Reinhard Pantke auch Autor verschiedener Bildbände über Norwegen und Kanada. Im Jahr 2009 hatte der Abenteurer bereits Kanada von Westen nach Osten durchquert. Im Sommer 2012 radelte Pantke von Vancouver nach Anchorage. In Planung sind weitere Touren durch Südamerika und Asien. Im Sommer 2014 radelte der Globetrotter einmal von Braunschweig zum Nordkapp.

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Deutschen Alpenverein, Sektion Braunschweig.

Tickets:

VVK: 13,00 € / 11,00 € (erm.)  

AK: 14,00 € / 12,00 € (erm.)

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Arbeitslose und Behinderte.
Einlass ab 45 Minuten vor Beginn!

Kartenvorverkauf: "SFU" (Neue Straße 20) und Brunsviga

PHILIPP WEBER | KI: Künstliche Idioten

ACHTUNG: Muss leider erneut verlegt werden! Neuer Termin: 12.05.2022 | Vorheriger Termin: 28.02.2021! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Freitag, 28.01.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 23,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 27,00 €

PHILIPP WEBER | KI: Künstliche Idioten

ACHTUNG: Muss leider erneut verlegt werden! Neuer Termin: 12.05.2022 | Vorheriger Termin: 28.02.2021! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Promo

Der Homo digitalis und seine analogen Affen. Gestern ist das Heute von morgen, richtig. Aber wie schnell ist heute das Morgen von gestern? Der Mensch rast in die Zukunft: Digitalisierung, Gentechnik, Künstliche Intelligenz! Doch wo ist die Zeitmaschine, die saubere Fusionsenergie, das Bier zum Downloaden? Wird der Mensch durch Maschinen ersetzt – oder befreit? Kommt das „Ende der Arbeit“? Super, dann haben wir endlich Zeit für was Sinnvolles! Aber wann hätte der Mensch jemals was Sinnvolles gemacht, nur weil er dafür Zeit hat? Doch es gibt Hoffnung! Denn in der Zukunft wartet jemand auf Sie: Philipp Weber. Denn das wichtigste Rüstzeug für alles Kommende war, ist und wird immer sein: der Humor.

THE G-FONICS FEAT. SASCHA MÜNNICH

ACHTUNG: Muss leider erneut verlegt werden, ein neuer Termin wird gesucht! | Vorheriger Termin: 15.01.2021! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Samstag, 29.01.2022
18:30 Uhr
Vorkasse: 24,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 28,00 €

THE G-FONICS FEAT. SASCHA MÜNNICH

ACHTUNG: Muss leider erneut verlegt werden, ein neuer Termin wird gesucht! | Vorheriger Termin: 15.01.2021! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: privat

Abgrooven, Mitsingen, die Seele mitreißen lassen – Sie sind wieder da!

Am Samstag, den 29.01.2022 kehrt die Soulmusik endlich wieder zurück in die Brunsviga! Die G-Fonics um ihren Frontmann Sascha Münnich werden an die dortigen gefeierten Shows der letzten Jahre anknüpfen und mit den Braunschweigern den Winterblues vertreiben.

Zu den G-Fonics zu gehen, das ist eine Reise zurück in die goldene Ära des Classic Soul. Als Wilson Picketts 1000-Volt-Stimme, James Browns Shouts, und die Tanzmoves der Temptations die ganze Welt in Bewegung setzten. Ein Abend mit den G-Fonics hat genau diesen unentrinnbaren Motown-Groove, der alle mitreißt und zum Singen und Tanzen verführt. Die G-Fonics tragen den Sound der „greatest hit machine in musical history“ in einer Show zusammen – von Aretha Franklin über den kleinen Michael Jackson mit seinen vier Brüdern bis hin zu Stevie Wonder.

Get your dancing shoes! Freuen Sie sich auf eine professionelle und mitreißende Show, die genau so klingt und schmeckt wie der Soul der 60er und 70er Jahre – live, handgemacht und absolut authentisch.

Ein unvergesslicher Abend von allerhöchster Musikalität und Showqualität! Als G-Fonics haben sich neun in Motown Vinyl getaufte MusikerInnen aus den verschiedensten Städten des Nordens zusammengetan. Denn in nur einer Stadt fände man niemals eine solche Kombination von Jüngern des Soul.

Wenn die Menge jubelt und singt, dafür leben die G-Fonics … Ein goldener, unvergesslicher Abend!

 “You know I feel alright! Feelin’ pretty good, y’all... Sing naaa nanananaaaaa!” (Wilson Pickett)


Weitere Informationen unter www.g-fonics.de

GTD COMEDY SLAM | Der größte Comedy-Wettbewerb Deutschlands

Samstag, 29.01.2022
20:00 Uhr
Vorkasse: 11,50 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 13,00 €

GTD COMEDY SLAM | Der größte Comedy-Wettbewerb Deutschlands

Grafik: Promo

Der "GTD Comedy Slam" ist ein reiner Publikums-Entscheid.

Seien Sie dabei, wenn maximal sechs Comedians antreten und am Ende das Publikum über den Gewinner entscheidet.

Im Vorfeld können sich bis zu vier Künstler anmelden und am Abend gibt es eine "offene Liste" für Kurzentschlossene, die sich vor Beginn eintragen können. Jeder Teilnehmer auf der Bühne wird versuchen, das Publikum innerhalb von 10 Minuten von sich zu überzeugen. Inhaltlicher Schwerpunkt des Auftritts dabei ist ein Comedy-/ Kabarettbeitrag. Der Gewinner erhält einen Bargeld-Preis und qualifiziert sich für das Jahresfinale am 03.12.2022. 

Moderiert wird die Veranstaltung von Gaglord Andy Sauerwein.

Der "GTD Comedy Slam" ist eine Veranstaltung der „Gag Test Dummies“.

Alle weiteren Infos und Termine unter:  www.GTDcomedyslam.de

 

Tickets:

VVK: 11,50 € / 9,50 € erm. (zzgl. Gebühren)

AK: 13,00 € / 11,00 € erm.

FRIEDEMANN WEISE | Bingo

ACHTUNG: Muss leider erneut verlegt werden! Neuer Termin: 23.04.2023 | Vorheriger Termin: 13.12.2020! Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Sonntag, 30.01.2022
19:00 Uhr
Vorkasse: 23,00 €
[zzgl. Vorverkaufsgebühr]
Abendkasse: 27,00 €

FRIEDEMANN WEISE | Bingo

ACHTUNG: Muss leider erneut verlegt werden! Neuer Termin: 23.04.2023 | Vorheriger Termin: 13.12.2020! Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Foto: Philipp Böll

Drei Akkorde, die Wahrheit und andere Lügen

Der »King of Understatement« hat ein neues Programm. Bingo. Neue Songs, neueGeschichten und neue Bilder. Bingo.

Im dritten Soloprogramm des mehrfach preisgekrönten Premium-Entertainers geht es um Alles oder Nichts! Bienensterben, multiresistente Keime und Brunch sind nur drei Themen, die eher im Subtext vorkommen werden. Der Sanierungsstau bei der Bahn dagegen wird überhaupt keine Rolle spielen – im Gegensatz zu Beamer und Gitarre, denn die beiden wilden KollegInnen werden tragende Rollen übernehmen.

Wer eine gewagte Mischung aus Klavierkabarett, Pantomime und Improtheater sucht, liegt hier goldrichtig. Den Titel des Programms schrieb Friedemann Weise an nur zwei Tagen.

Bingo. „Es war wie in einem Rausch. Der Titel baute sich in rötlich schimmernden 3D-Lettern vor meinem geistigen Auge auf.“, so der Anarcho-Komiker selbstbewusst, ohne jede Idee, was ein geistiges Auge ist.

Regie übernahm kein geringerer als André Heller. Allerdings nicht bei diesem Programm, sondern bei der Eröffnungsshow der olympischen Spiele in London.

Ehrlich gesagt, steht bisher eh nur der Titel. Bingo. Die Theater wollen diesen Text nämlich immer Jahre vorher. Warum, weiß kein Mensch. Nicht mal Friedemann Weise, der nach wie vor gerne in der dritten Person über sich schreibt. Dafür stehe ich mit meinem Namen.

Friedemann Weise

Eine Veranstaltung von stagecat

VVK: 23,- € / 19,- € ermäßigt (zzgl. Gebühren)

AK: 27,- € / 23,- € ermäßigt